FANDOM


Teridax
Teridax
Allgemeines
Element:

Schatten

Spezies:

Makuta (Spezies) , einer von Mata Nuis Spezies

Ausrüstung
Maske:

Kraahkan

Sonstiges
Zugehörigkeit:
  • Bruderschaft von Makuta
Zustand:

Kontrolliert das Matoraner-Universum

Teridax (Besser bekannt einfach nur als Makuta von Metru Nui oder Makuta)war der Anführer der Bruderschaft von Makuta und der zugeteilte Makuta für das Gebiet Metru Nui.

Er dachte sich einen grandiosen, aber bösartigen Plan aus, um das Universum zu beherschen...

BiografieBearbeiten

AnfangszeitBearbeiten

Teridax wurde vor über 100.000 Jahren als Makuta erschaffen und stieg in der Rangfolge der Bruderschaft der Makuta schnell zum Lieutnant des Anführers Miserix auf. Als der Matoraner-Bürgerkrieg in Metru Nui ausbrach, beendete er diesen Krieg mit dem sogenannten Archiv-Massaker in Onu-Metru.

Vor 80.000 Jahren gab es jedoch wieder Kriege, denn eine Gruppe von sechs Kriegsherren, die Barraki, fingen an, das Universum zu erobern und wollten schließlich Mata Nui, den Großen Geist, stürzen und selbst die Herrschaft übernehmen. Doch die bruderschaft schaltete sich ein, Miserix schickte Teridax, um die Barraki zu besiegen.

Das ging dann auch schnell vonstatten; die Barraki konnten jedoch nicht lange gefangen gehalten werden, denn ein Wesen namens Botar tauchte auf und teleportierte sich und die Kriegsherren weg. Teridax schäumte vor Wut; die Barraki würde er nicht mehr wiedersehen.

Teridax' PlanBearbeiten

Doch bald kam er auf die Idee, selbst den Großen Geist Mata Nui zu hintergehen und die Herrschaft über das Matoraner-Universum an sich zu reißen, allerdings wollte er dabei vorsichtiger und geplanter vorgehen als die Barraki. Nach tausenden von Jahren hatte er dann seinen Plan ausgearbeitet.

Er berief eine Sitzung aller Makuta ein und stellte seinen Plan vor. Viele waren begeistert, aber Miserix und ein paar andere nicht. Deshalb wurden sie getötet und ihre Masken in Destral aufgehängt. Teridax übernahm die Kontrolle über die Bruderschaft von Makuta, wusste aber nicht, dass der ehemalige Anführer Miserix noch lebte, er war von einem Makuta, der Gnade gezeigt hatte nur auf einer Insel namens Artidax eingesperrt worden.

Nach der Evolution der Makuta holte Teridax die Nynrah-Geister nach Destral zur Anpassung der Makuta-Rüstungen. Unter seiner Führung begann die Bruderschaft, Matoraner zu versklaven, und ging sogar so weit, die Avohkii, die Maske des Lichts, von Artakha zu stehlen. Sie taten noch so, als ob sie Kräfte des Guten wären, und die sechs legendären Toa Hagah wurden Teridax zum Schutz zugeordnet.

EroberungBearbeiten

Dann jedoch entschied sich Teridax, seinen Plan noch einmal komplett zu überdenken und zu verändern. Schließlich gelang es ihm, Metru Nui einzunehmen und Mata Nui einzuschläfern. Die Toa, die in der Stadt lebten, wurden allesamt von ihm getötet, darunter auch Toa Dume.

Dann begann sein Siegeszug rund um die Welt. Die Armeen von Gorast unter Leitung von Vultraz nahmen (mittels eines riesigen Damms) die Grube ein, bald darauf auch die Tren Krom Halbinsel und die kleine Insel von Tren Krom, während Spiriah Zakaz, Mata Nui und Karda Nui angriff. Icarax und Krika schlossen ihre Armeen zusammen und nahmen Xia und Karzahni ein. Außerdem waren sie am Angriff auf den südlichen Kontinent mit dabei, genau wie Kojol und Vamprah, die sich außerdem um Voya Nui kümmerten, das vom Kontinent losgebrochen war. Bitil, Chirox und Mutran fanden und besetzten Daxia, während Antroz den Feldherren Sidorak auf Stelt besiegen konnte.

Erste HerrschaftBearbeiten

Teridax übernahm die Oberherrschaft über die Welt der Matoraner und regierte im Kollosseum über sechs Provinzen, die von den jeweiligen Makuta verwaltet wurden:

Weitere Ausführung des PlansBearbeiten

"Friedebszeit"Bearbeiten

Zweite HerrschaftBearbeiten

Fortsetzung folgt...

  1. REDIRECT Vorlage:N1711Story
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.