FANDOM


Tamaru
Allgemeines
Typ:

Le-Matoraner

Beruf:

Akilini-Sportler(früher), Kohlii-Spieler(jetzt)

Ausrüstung
Maske:

Rau

Sonstiges
Zugehörigkeit:

Le-Koro-Kohliiteam

Zustand:

lebend


Tamaru ist ein sportlicher Le-Matoraner der früher auf Metru Nui lebte, dann auf Mata Nui und durch die Zeitrückstellung wieder auf Metru Nui.

BiografieBearbeiten

Auf Metru NuiBearbeiten

Auf Metru Nui war Tamaru ein erfahrener Akilini-Sportler. Er gewann viele Wettkämpfe und wurde bester Akilini-Sportler von Metru Nui. Turaga Dume war mehr als begeistert. Er wollte Tamaru überreden zu den internationalen Akilini-Meisterschaften zu gehen. Doch Tamaru lehnte immer wieder ab. Er war so eben gut mit Jaller befreundet, der im Kolloseum arbeitete. Doch Jaller war neidisch auf Tamaru und so zerfiel ihre Freundschaft.

Auf Mata NuiBearbeiten

Auf Mata Nui wurde Tamaru Kohliispieler. Als Ahkmou die Kohlii-Lektion bestehen wollte traf er auf Tamaru. Ahkmou erfand dort die infizierten Kohliibälle. Tamaru wurde so einer der ersten, durch Ahkmous Bällen, infizierter Matoraner. Doch er konnte schnell wieder geheilt werden. Nach diesem furchtbaren Ereignis trat er der "Gukko-Force" bei. Aber nur aus sportlichen Gründen. Die Matoraner der "Gukko-Force" gaben ihn Tipps für das Kohliitournament.

Später begann das Kohliitournament. Er und Kumo spielten gegen Po-Koro. Doch sein Team verlor. Dannach sammelte er seltene Artefakte in Le-Koro.

Wieder auf Metru NuiBearbeiten

Auf Metru Nui wurde Tamaru eine Wache der Stadt Le-Metru.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.