FANDOM


Siehe auch:
Begriffserklärung (Ein unglücklicher Matoraner)
Rhotuka Rotor

Rhotuka Rotoren Werfer von Toa Iruini

Die Rhotuka Rotoren Werfer sind mächtige Geschoße, die Sentrakh herstellte.

GeschichteBearbeiten

Sentrakh baute vor 100.000 Jahren 9 Rhotuka Rotoren Werfer für die Dunkle Organisation, er gab Voporak und dem Schattigen auch welche, aber als er die Piraka suchte, fand er nur Norik und Iruini, die ihm alle wegnahmen. Als die beiden Daxia verliessen und aufs Meer gingen strandeten sie auf Odina. Dort lief gerade Sidorak herum. Sie warfen, weil sie nicht wussten wie man sie bedient, Sidorak 3 gegen den Kopf. Dabei ging 1 Werfer kaputt, 2 blieben ganz. Norik und Iruini flohen, und ließen die Werfer liegen, die Sidorak und Roodaka später selbst als Waffe nahmen. Als sie auf Metru Nui ankamen, gaben sie Umbra einen, weil kein anderer Toa ihn wollte. Umbra, Iruini und Norik trafen sich noch einmal und überlegten wie sie die Dinger einbauen könnten. Dabei rutschte Umbra aus, und der Rotor flog weg. Sie wussten jetzt, wie der Werfer funktionierte und dachten sich auch aus, wie sie sie verwenden. Norik und Iruini als Schild, Umbra baute den Werfer in seinen Stab ein.

BenutzerBearbeiten

  • Sentrakh
  • Voporak
  • Der Schattige
  • Sidorak
  • Roodaka
  • Umbra
  • Iruini
  • Norik
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.