FANDOM


Nuparu
Allgemeines
Beruf:

Ingineur(früher), Wissenschaftler(früher), Techniker(jetzt)

Besondere Merkmale:

War mal schlauer als ein Ko-Matoraner

Ausrüstung
Maske:

Pakari

Sonstiges
Zugehörigkeit:

Onu-Matoraner

Zustand:

lebend


BiografieBearbeiten

Auf Metru NuiBearbeiten

Auf Metru Nui war Nuparu ein Wissenschaftler und Ingineur. Er half oft anderen Matoranern beim Maschinenbau. Er war auch der Nachhilfelehrer für Kotu. Er hat sie so gut gelehrt, dass sie eine der besten Schülerinnen in Hahlis Klasse wurde. Turaga Dume lobte ihn oft. Er durfte auch ihm mal was beibringen.

Als Ingineur reparierte er für Onepu einen Ussal-Roboter, den Onepu dann bei der Rettung von Hafu und den Ko-Matoranern benutzte.

Auf Mata NuiBearbeiten

Auf Mata Nui war Nuparu ein Techniker. Er erfand die Kohlii-Boxer. Doch diese Erfindung hielt er geheim.

Als Hahli die Kohlii-Lektion machen wolllte, traf sie in Onu-Koro auf Nuparu. Er erklärte ihr was Kohlii-Eigenschaften sind. Er sagte auch hahli wo die Miene ist und gab ihr einen Kohlii-Schläger, als Hahli die Scheibe der Weisheit gefunden hat.

Nuparu war großer Fan von Aiyetoro, dem Onu-Koro-Kohliispieler. Nuparu kaufte sich einige Wurfdisks. Er fand dadurch heraus, was die beste Wurftechnik etc. ist. Er stellte auch seine eigenen Disks her, die er vor dem Spiel "Po-Koro gegen Onu-Koro" verkaufte.

Wieder auf Metru NuiBearbeiten

Als die Zeit durch Toa Aodhan, Toa Agni und Brander zurckgestellt wurde, waren alle Matoraner wieder auf Metru Nui. Nuparu war wieder ein Ingineur.

Als die onumatoranischen Archivare ihre Archive veröffentlichen wollten, ging Nuparu dort hin. Doch schon bald wurden die Archive überflutet und die Decke stürzte teilweise ein. Toa Agni musste als Beschützer zu den Archiven. er konnte Nuparu und viele andere Matoraner retten.

Schon bald wurden alle Matoraner in Gefangenschaft genommen. Auch Nuparu. Er wurde zusammen mit Damek und Tamaru in eine Zelle gesperrt.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.