FANDOM


Lesovikk
100 3257
Allgemeines
Element:

Luft

Spezies:

Toa

Besondere Merkmale:

sehr mächtig

Ausrüstung
Maske:

Faxon

Waffen:
  • Drefacher Luftschneider
  • Rhotukarotor der Luft
Sonstige Ausrüstung:

starke Panzerung

Sonstiges
Zustand:

lebend


Lesovikk(Nathanael1711) war ein Toa der Luft, der Anführer des ersten Toa Teams und Kailani`s Vater

BiographieBearbeiten

An Land Bearbeiten

Lesovikk und sein Team wurden vor vor vielen Jahren zu einer Mission auf eine Insel geschickt um die Bewohner der Insel von einer sehr gefärlichen Säurewolke zu befreien,die schon mehrere Matoraner getötet hat. Das Toa-Team war in einer sehr kritischen Situation und Lesovikk hat eine Sekunde im Kampf gezögert und sein ganzes Team wurde von der Säurewolke getötet, so dachte er es jedenfalls. Von Schuldgefühlen geplagt reiste Lesovikk zurück nach Hause nur um zu erfahren dass all seine Matoranerfreunde nach Karzahni geschickt wurden. Er versuchte auch sie zu befreien, doch er schaffte es nicht. Ohne Freunde und Kameraden wurde er ein Wanderer und nahm sich auch neue Ausrüstung z.b. sein Meeresschlitten. Er hatte auch mehrere gute Taten vollbracht, doch er fühlte sich nicht würdig ein Toa zu sein.

In der Grube Bearbeiten

Später wurde Lesovikk von Krakua und Botar, zwei Mitglieder des Ordens von Mata Nui in die Grube geschickt um Karzahni, der sich angeblich dort befand zu besiegen. Aus diesen Grund reiste Lesovikk mit seinen Meeresschlitten in die Grube, wo ihn dass Grubenmutangen in einen Wasseratmer verwandelte. Da fand er auch Sarda, einen Ta-Matoraner aus Mahri Nui der von Pridak in eine Horde hungriger Takea-Haie geworfen wurde. Lesovikk rettete ihn jedoch vor diesen schrecklichen Schicksal indem er einen Wirbelsturm aus seinem Schwert entfachte der die Haie außeinander trieb. Sarda erkannte Lesovikk erstmal nicht doch dann wurde ihm wegen der Stimme und dem Worten Lesovikks klar dass das nur er sein konnte. Danach erzählte Lesovikk Sarda etwas von seinem Leben bevor er zur Grube gegangen ist. Doch auf einmal griff der gefürchtete Karzahni Lesovikk mit einen seiner Flammenketten und sagte ihm dass nicht einmal eine Manas-Krabbe sich von diesen Fesseln befreien kann. Mit seiner gesamten Kraft konnte Lesovikk sich noch befreien und war erstaunt dass Karzahni glaubte dass bloße Kettan einen Toa halten können. Dann kam es zum Zweikampf zwischen Lesovikk und Karzahni und während dieses Kampfes gab Karzahni Sarda eine "Vision" wo Sarda sah wie alle Matoraner aus Mahri Nui während dem Sinken von Mahri Nui starben. Niemand überlebte. Vor Schreck verlor Sarda sein Bewusstsein und seine Luftblase ist inzwischen verschwunden. Lesovikk musste denn Matoraner vor dem Ertrinken retten. Lesovikk schwor Karzahni ihn irgendwann umzubringen. Lesovikk wollte gerade eine Luftblase aus seinem Schwert erschaffen doch das Mutangen verwandelte Sarda zu einen Unterwasseratmer. Später fraffen sie auf Idris, einer Ga-Matoranerin die ebenfalls mutiert ist. Die drei sahen wie Karzahni von Teridax im Maxilos-Roboter fertig gemacht wurde. Sarda dachte dass sie Karzahni jetzt leichter besiegen könnten, doch der Toa der Luft sagte ihnen dass Karzahni vieleicht jetzt eine noch größere Bedrohung wäre als sonst. Er sagte ihnen auch noch dass er im Waffenlager der Barraki eine Falle gefunden hat und dass sie somit dieses Monster ein für allemal vernichten könnten, und während er mit den Matoranern diskutierte wie sie Karzahni in die Falle tappen lassen können. Doch während der Disskusion hörte er auf zu sprechen. Das war das Werk von Karzahni und er gab ihm ein alternatives Ereigniss wo Lesovikk die Säurewolke besigte und sein gesamtes Toa-Team noch lebte. Nikila, eine Toa aus seinem Teams hatte ihn dafür beglückwünscht und sagte ihm dass das Team eine Expedition zu den Gebieten der Zyglak unternehmen wollen. Nachdem sie das gesagt hat wurde ihm klar dass sein Team nicht von einer Säurewolke sondern von einer Horde Zyglak umgebracht wurde. Dann war er wieder in der Grube und das einzige was ihm blieb war Rache. Danach sah er wie die Falle von der er gesprochen hat in Position war und Sarda und Idris sich einem hartem Kampf mit Karzahni geliefert haben. Tatsächlich geriet er auch in diese Falle und Lesovikk wollte ihn auch töten doch vor Übelkeit wandte er sich ab wusste dass wenn Karzahni gefangengenomen wird dass er vom Orden von Mata Nui gefangengehalten wird. Danach baute Lesovikk ein Helm womit einer der Matoraner in Mahri Nui wasseratmen kann. Sarda sagte Idris dass sie den Helm nehmen soll und dass sie den Matoranern sagen soll dass er ein neues Abenteuer haben wollte. In diesem Moment ging Sarda mit Lesovikk ins die Tiefen des Ozeans.

==Mata-Nui`s Tod und nach Mata-Nui`s Tod==
Bei der Evakuierung half er mit doch bevor er die Grube verlassen wollte sah er eine riesige Horde Zyglak`s (die ja auch aus dem Universum flüchteten wollten)und nun wurde er vom Blitz des Roten Sterns getroffen(womit er ein Toa Inika wurde) und erkannte das es seine Bestimmung war die Zyglaks aufzuhalten.Doch genau neben ihm standen seine alten Teamkameraden die ihm sagten das sie nachdem sie die Zyglaks aufgehalten haben verschwinden würden also griffen sie die Horde Zyglaks an.
100 3253

Lesovikk im Kampf gegen ein Zyglak

Sie besiegten die Zyglaks und Lesovikk flüchtete aus der Grube
100 3254

Lesovikk tötet ein Zyglak

nach Mata-Nui,dann wurde er beauftragt mit einem Team Protodermis aus Metru-Nui zu holen und dort trafen sie auf Icarax mit einer Horde Rakshi.Fortsetzung folgt
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.