FANDOM


Krakua
Krakua
Allgemeines
Element:

Schall

Spezies:

Toa

Besondere Merkmale:

Ist ein Diener des Ordens von Mata Nui

Ausrüstung
Maske:

Kanohi Suletu

Waffen:

Schallgabel

Sonstiges
Zugehörigkeit:

Orden von Mata Nui/Suchtrupp

Zustand:

Lebendig

BiographieBearbeiten

EntstehungBearbeiten

Krakua war einst ein Matoraner der Schalls und lebte auf der Insel Kanoya. Als die Insel von den Dunklen Jägern erobert wurde mussten die Bewohner der Insel wegziehen. Krakua wanderte in die Hauptstadt des Südlichen Kontinents, Olda Nui, aus und begann dort ein Leben als Schmied. Eines Tages kam ein Toa zu ihm und gab ihm einen Toa-Stein. Der Toa erklärte ihm was er zu tun hatte. Krakua befolgte die Anweisungen des Toa und ging nach Artakha. (Der Toa hinterließ ihm eine Karte mit dem Weg). Dort wurde er von den Bewohnern zuerst angegriffen. Während er beschossen wurde kam Artakha und gab den Befehl aufzuhören, da er wissen musste woher der Matoraner den Weg nach Artakha kannte. Krakua erzählte Artakha alles was passiert war. Artakha glaubte ihm, da der Orden von Mata Nui ihm gesagt hatte dass eines Tages ein Matoraner nach Artakha kommen würde. Artakha brachte Krakua zu einem Suva. Krakua steckte den Toa-Stein in den Suva und wurde ein Toa.

Erste AufträgeBearbeiten

Er wurde schon bald vom Orden von Mata Nui gefunden und bekam seine ersten Aufträge. Einer davon war in eine andere Dimension zu reisen um von dort etwas zu holen, das in einem Kampf von äußerter Wichtigkeit war. Später wurde Krakua dann als Bote, oder Artefaktesucher im Orden von Mata Nui aufgenommen. Dort wurde er der beste Freund von Jebraz. Auf einer Mission, auf der Jebraz mit Krakua nach Karzahni gehen mussten starb Jebraz unter misteriösen umständen. Danach verschwand Krakua, niemand wusste wohin. Später tauchte er mit neuem Mut auf und arbeitete wieder für den Orden.

Der Große KriegBearbeiten

Krakua tauchte unabsichtlich auf Mata Nui auf, als der Große Krieg herrschte. Er kämpfte mit und besiegte siebenundzwanzig Makuta durch seine Schallgabel. Als der Große Krieg vorbei war ging er unverrichteter Dinge zurück zur Basis des Ordens.

SuchtruppBearbeiten

ZusammenschlussBearbeiten

Er wurde vom Orden weggeschicht um seinen Auftrag zu erfüllen. Auf diesem begegnete er Toa Bima, einem Artefaktsucher, der für eine andere Organisation arbeitete. Die beiden waren auf der Suche nach dem selben Gegenstand. Als sie dort angekommen waren, wo dieses Artefakt versteckt war mussten sie Prüfungen und Fallen bestehen. Dazu schlossen sie sich zusammen und als sie den Gegenstand hatten blieben sie weiterhin Freunde und nannten sich Suchtrupp. Sie brachten den Gegenstand erst zu einem Turaga und dann zum Orden von Mata Nui. Auf einer weiteren Mission mussten sie nach Destral, wo die beiden von den Makuta gefangen genommen und im Boden oder in der Decke, in Toa-Kanistern einbetoniert wurden. Die Toa Hagah befreiten sie nach einigen Jahren.

Rufen der Toa InaraBearbeiten

Danach machte sich der Suchtrupp nach Vohon Nui auf um dort eine Misson zu erfüllen. Als sie diese erledigt hatten trafen sie wieder auf die Toa Hagah, inzwischen in Begleitung von Takanuva. Er gab ihnen die Aufgabe nochmal nach Vohon Nui zu gehen und dort die Nuva-Symbole und den Nuva-Würfel zu suchen. Stattdessen fanden sie aber den Giftvulkan Vator und seine Lakeien. Schließlich fanden sie die Bohrok-Kal, doch selbst sie konnten keine Nuva-Symbole finden. Sie waren schon kurz vor dem Aufgeben als vor ihren Augen die Inara-Symbole erschienen. Diese steckten sie in den Inara-Würfel und riefen damit die Toa Inara. Bevor sie an der Küste ankamen wurden sie von Brutaka überrascht, der ihnen von einer neuen Aufgabe erzählte. Die beiden warteten an der Oberfläche, währen Brutaka nach Metru Nui ging und, den inzwischen in Metru Nui angekommenen Takanuva, wieder in sein Universum zurückbrachte. Dann bereitete der Suchtrupp seine neue Mission vor, nachdem sie weg waren tauchten die Toa Inara am Strand auf und wurden von Takua weggebracht.

Neue MissionBearbeiten

Bald darauf wurden die Toa des Suchtrupps von Brutaka auf die Mission geschickt die Grube zu zerstören. Dazu zerstörten sie die zehn Brücken des Triumpfes, die Vatori Nui und Mata Nui zusammenhielten. Sie erweckten die Bahrag, damit sie von ihnen Hilfe bekamen. Dann drangen sie in Tuyet`s Festung ein, und trafen dort auf Vator. Cahdok opferte sich dem Vulkan, damit die anderen die Macht hatten ihn zu steuern. Sie steuerten Vatori Nui dann über die Grube und ließen die Insel versinken, doch zuvor erzählte Vator Brutaka noch von der Kanohi Atorika. Brutaka bemerkte, dass die Atorika, die Maske der Situationsveränderung, in Vator stecken musste und folgte ihm in die Grube. Bima, Krakua und Gahdok zogen sich daraufhin Rüstungen an, durch die sie unter wasser atmen konnten und folgten Brutaka. Dieser hatte sich inzwischen in ein Meereslebewesen verwandelt und die Atorika erlangt. Aber die Zerstörung der Grube passierte nicht nach Plan, und so wurden die Makuta, die von Botar nach dem Großen Krieg dort hin gebracht wurden, befreit. Bima, Krakua und Gahdok fanden Brutaka mit der Atorika und Gahdok opferte sich, damit Bima, Krakua und Brutaka fliehen konnten. Die drei gingen nach Artakha, wo Brutaka die Maske einsetzte. Er wollte die Geburt der Makuta verhindern, und veränderte somit das gesamte Universum. Krakua und Bima wollten ihn davon abhalten, schaften es aber nicht.

Maske und WaffenBearbeiten

Krakua trägt die Große Kanohi Suletu und ist mit einer Schallgabel ausgestattet, mit der er schlimme Schalldruckwellen herstellen kann.


Toaarten
Toa Olda

Kailani | Lhikan | Nuhkor | Jadekaiser | Kiani | Tuyet | Naho | Nidhiki

Toa Hagah

Bomonga | Iruini | Pouks | Norik | Kualus | Gaaki

Toa Inara

Onua | Lewa | Pohatu | Tahu | Kopaka | Gali | Takua

Toa Resera

Jovan | Trineo | Torak | Wegarik | Lawora | Molastra

Suchtrupp

Krakua | Bima

Andere

Kava | Nuju | Takanuva

Verwandelt

Dume | Toa Ignika

Story (Bioniclemaster724) (v|e)

Takanuva
Takanuva
Axonn
Axonn
Die Saga von Tuyet:

Tuyet`s Reise  ♦ Eine Welt ohne Toa ♦ Der Große Krieg ♦

Komödie der Saga um Tuyet:

Die Bionicle Movie Awards ♦

Die Saga um Olda Nui:

Reise nach Olda Nui ♦ Getrennte Wege ♦ Südlicher Kontinent in Gefahr ♦

Nebengeschichten und Blogs der Saga um Olda Nui:

Takanuva`s Blog ♦ Suche nach der Maske des Lichts ♦ Logbuch des Suchtrupps ♦ Abschied eines Heldens ♦

Die Saga um den Tod und die Vorbereitung:

Die Unterwelt ♦ Die Begrabenen ♦ Der Dunkle Spiegel ♦

Nebengeschichten der Saga um den Tod und die Vorbereitung:

Was für eine schöne Hochzeit ♦ Das Blaue Wesen ♦

Die letzten Vorbereitungen:

Die Unterwelt 2 ♦ Zu Schade ♦ Die letzte Sonnenwende ♦

Kurzgeschichte zu den letzten Vorbereitungen:

Tuyet`s letzte Reise ♦Selbstloser Tod ♦

Die Saga um die Auswirkung der Atorika

Schatten der Vergangenheit ♦Bara Magna ♦Der Tod ist erst der Anfang ♦

Komödie/Kurzgeschichte/Nebengeschichte zur Saga um die Auswirkung der Atorika

Die BMA´s II ♦Der Beginn des Lebens ♦ Eine Erinnerungswürdige Reise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.