FANDOM


Kantai
Allgemeines
Typ:

Ko-Matoraner

Beruf:

Anführer der Organisation des Schwarzen Eises

Ausrüstung
Maske:

Matatu

Sonstiges
Zugehörigkeit:

Organisation des Schwarzen Eises

Zustand:

lebend



Kantai ist ein Ko-Matoraner, der früher auf Metru Nui lebte und jetzt auf Mata Nui lebt. Außerdem ist er der Anführer der Organisation des Schwarzen Eises.

BiografieBearbeiten

Auf Metru NuiBearbeiten

Auf Metru Nui interessierte sich Kantai nicht so wie die anderen für Wissenschaft und Sternenguckerei. Er fand bewachen toll. Er wurde eine Wache der Halle des Wissens. Er war so gut, dass Turaga Dume ihn beförderte. Er durfte sogar den Turaga persöhnlich bewachen. Doch als die Vahkis Turaga Dume bewachten, wurde er in Schwarze Eis geschmissen. Das bringt Pech für einen Ko-Matoraner.

Auf Mata NuiBearbeiten

Auf Mata Nui war Kantai gut mit Lumi und Jaatiko befreundet. Die drei waren sehr an dem Gesetzt interessiert. Sie gründeten die Organisation des Schwarzen Eises. Diese Organisation diente dazu, um Gesetztesverbrecher zu ertappen. Doch die drei haben nie wirklich einen Gesetztesverbrecher erwischt.

Als Hahli in Ko-Koro ankam, um die Kohlii-Lektion weiter zu machen, kamen ihr Kantai, Jaatiko und Lumi entgegen. Kantai drückte Hahli eine Fahne in die Hand und sagte, sie solle sie zum Wissensturm "Tränen des Sturmes" bringen. Das bestand Hahli. Kantai erlaubte ihr die Kohlii-Eigenschaft "Willenskraft" zu trainieren.

Wieder auf Metru NuiBearbeiten

Treffen auf die ToaBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.