FANDOM


Eine neue Welt "A New Hope" ist ein Epos der erzählt was nach "The Kingdom" passierte seit dem ein Takanuva Toa des Lichtes in diese Dimension kam Teridax mit Toa Matoro und Toa Tanma besiegte (welche aber leider starben)und wieder zurück in seine alte reiste.

Kapitel 1:PrologBearbeiten

Turaga Takanuva(Eine neue Welt) ging gerade von der Sieges- und Trauerfeier von Toa Matoro und Toa Tanma nun konnte sich das "Matoraner-Universum" welches sich auf Mata-Nui eingesiedelt hat wieder daran arbeiten aus dem Universum zu flüchten.Toa Helryx(Eine neue Welt)war wie er sehr erleichtert.Jaller fing wieder an sich mit Turaga Takanuva anzufreunden und die Toa Mahri wurden wieder etwas mehr angesehen.Takanuva ging gerade zu Turaga Nuju und Toa Nuparu um sich zu erkunden wir die Arbeit aus sieht,Takanuva sprach:"Und wie geht es voran?""Nun ja es geht schon voran doch es ging schon etwas leichter wir brauchen einmal energie geladene Protodermiss und sehr viele Leuchtsteine."Nuparu kam hervor und sahte:"Wir kriegen die Leuchtsteine aus Onu-Koro doch die Energiegeladene Protodermiss nur aus Metru-Nuiund wer will dort schon hin?"Takanuva runzelte die Stirn und sagte:"Ich wüsste schon ein paar enge vertraute und außerdem sind die Makuta nun besiegt."Nuju nickte Takanuva zu und dieser ging wieder richtung Ta-Koro,dort traf er auf Jaller und fragte ihn ob er die energiegeladene Protodermiss aus Metru-Nui holen würde,dieser willigte ein und machte sich mit Toa Hahli los (die beiden wurden nach dem Matoro Teridax besiegte ein Paar).Die Reise dort hin dauerte nur maximal eine Stunde un dort angekommen gingen sie nach Ta-Metru da dort noch sehr viel Reserven seien müssten doch in den Trümmern Metru-Nui`s war diese sehr schwer zu findenaber trotzdem fanden sie welche,sogar sehr viel Jaller nahm mit Takanuva telepatisch Kontakt auf und nach einer Weile kamen auch schon Toa Kapura und ein paar anere Toa,die die Protodermiss in Toa Kanister füllten und mit einem Transpoter diese wieder nach Mata-Nui brachten.Nuju und Nuparu waren sehr begeistert denn sie brachten auch aus Onu-Metru sehr viele Lichtsteine mit und nun konnte die Arbeit wieder weiter gehen.

Kapitel 2Bearbeiten

Dieses Kapitel erzählt zum Teil davon was Icarax tat nachdem er von Teridax aus seiem Körper vertrieben wurde Nach dem Icarax der letzte verbleibende Makuta von Teridax aus seinem Körper "vertrieben" wurde, "formte" er sich einen aus mehreren Rakshi und Protodermis einen neuen Körper bis er seinen alten wieder erbauen kann.Nachdem er vor 2 Tagen davon erfahren hat das Teridax alle anderen Makuta in sich absorbierte hatte und von Toa Matoro welcher daran scheiterte Mata-Nui wieder zu beleben getötet wurde und in Tausend teile zersprang versuchte Icarax Teridax alte Kanohi Kraahkan die Maske des Schattens zu finden und nach einer ergeblichen Such fand er die Kanohi Kraahkan neben einem Felsen.Sie war bis auf ein paar Kratzer nicht beschädigt,Icarax dachte sich:"Kein wunder das sie kaum beschädigt ist sie ist ja auch aus massiven Protostahl gemacht aber nun da ich sie habe kann sich nichts mir in den Weg stellen.Erst muss ich warten bis die Bewohner des Matoraner-Universums eine Möglichkeit gefunden haben zu den Sternen zu reisen dann schleich ich mich mit einer kleinen Armee aus Rakshi an Bort,dies wird mit meinen Illosionskräften kein Problem sein.Dann warte ich wie der Stern aus sieht den sie dann erkundet haben und dann erbaue ich mir ein neues Imperium."Hätte ein Matoraner oder Toa mitgekriegt was Icarax Plan war hätte er gedacht das Icarax immer noch der verrückte und mächtige Makuta ist der er einst war.Danach absorbierte er sehr viele Rakshi und wurde sehr viel mächtiger. "Der Schattige" ein weiteres Mitglied des Rates den Turaga Takanuva gründete um das Königreich zu rigieren kam zu Takanuva und sprach:"Du weist weshalb ich hier bin Takanuva."Takanuva stöhnte und sagte:"Ja das Matoraner Universum geht mehr und mehr unter und bald wird die Kanofi Ignika dort alles leben aufsaugen das es gibt."Dr Schattige atmete aus und sagte bedrückt:"Ganz genau und auch wenn Mata-Nui nicht zum Matoraner-Universum gehört wird es bei der Explosion sie die Ignika auslösen wird auch mit hochgehen."Rodaka trat ein und sagte:"Das stimmt wohl leider aber wenn du Nuparu und Nuju unter druck setzen wirst geht die Arbeit noch weniger voran."Stille kehrte in den Raum ein.

Kapitel 3Bearbeiten

Wieder einmal brauchten Nuju und Nuparu Protodermiss und schickten ein Team aus Krakua(Eine neue Welt) einem Toa des Schalls,Jadekaiser(Eine neue Welt) ein Toa des Lichtes, Lesovikk(Eine neue Welt), Kailani(Einen neue Welt) eine Toa des Pflanzenlebens und Bima(Eine neue Welt) ein Toa der Erde doch dieses mal geschah es anders als gedacht.Die Reise nach Metru-Nui ging schnell doch im "toten" Ga-metru begegnete das Team drei Rakshi, diese griffen sofort an doch ihren Attacken auszuweichen war kein Problem, danach feuerte Jadekaiser noch ein paar Lichtstrahlen ab und die Rakshi waren tot doch woher kamen sie es sollten alle tot seien, die Frage des Teams offenbarte sich schnell den um die Ecke kam nun Makuta Icarax.Lesovikk sagte:"Nein, Unmöglich! es gibt keine Makuta mehr! Keine!" Icarax lachte und sagte:"Überracht mich zu sehen Toa?Ja ich lebe als letzter Makuta doch ihr lebt nicht mehr lange!"hinter hm tauchte eine Horde Rakshi auf und die Toa machten sich Kampfbereit.Krakua griff als erster an mit einer mächtigen Schallwelle, diesem Angriff folgte gleich einer von Jadekaiser der mit großen Lichtbällen feuerte.Fortsetzung folgt ca. Frühjahr 2009

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.