FANDOM


Dosne
Allgemeines
Typ:

Onu-Matoraner

Beruf:

Mienenleiter

Ausrüstung
Maske:

Komau

Sonstiges
Zugehörigkeit:

Mienenarbeiter

Zustand:

lebend


Dosne ist ein habgieriger Onu-Matoraner der früher auf Metru Nui lebte, später dann auf Mata Nui und durch die Zeitrückstellung wieder auf Metru Nui.

BiografieBearbeiten

Auf Metru NuiBearbeiten

Auf Metru Nui hatte Dosne viele Berufe. doch er wurde immer wieder frühzeitig suspendiert, weil er zu habgierig und zu geizig ist. Turaga Dume brang ihm oft zum Strand von Metru Nui. Sort sollte er seine Habgierigkeit in die Luft wegschmeißen. Doch es klappte nie.

Auf Mata NuiBearbeiten

Auf Mata Nui fand Dosne wenigstens ein Beruf. Nämlich Mienenleiter. Er kommandierte aber viel zu streng.

Als Hahli kam, um die Kohlii-Lektion zu bestehen, befahl Dosne ihr bei der Mienenarbeit zu helfen. Wenn sie das gemacht hat, sollte sie ihren Kohlii-Schläger bekommen. Doch Dosne gab ihr einen Schlüssel. Aber Hahli fand heraus wozu der nützlich war. Dosne übergab Nuparu Hahlis Kohlii-Schläger, den Nuparu an die Ga-Matoranerin geben sollte.

Als das Kohlii-Tournament anfing, schaute Dosne sich das spiel "Po-Koro gegen Onu-Koro" an. Als Onu-Koro verlor schrie er Aiyetoro, den Kohlii-Spieler, an. Aiyetoro gefiel das nicht und deshalb kam es zu einer Schlägerei, die Turaga Whenua schlichten konnte.

Wieder auf Metru NuiBearbeiten

Als die Zeit zurückgestellt wurde, war Dosne wieder auf Metru Nui. Er wollte Archiv-Wache werden, das er auch wurde. Als die riesigen Archiv-Maulwürfe angriffen wurde er in ihr Nest unter den Archiven verschleppt. Doch Toa Agni konnte ihn retten.

Dosne war dannach bei der Veröffentlichung der Archive dabei. Doch durch Toa Tuyet drang Wasser in die Archive und die Decke stürzte teilweise ein. Von Toa Agni, der als Beschützer da war, konnte ihn und viele andere Überlebende retten.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.