FANDOM


Die Große Katastrophe war ein riesiges Erdbeben, das viele Folgen hatte.

EntstehungBearbeiten

Als Teridax herausfand, dass Lhikan dahintergekommen ist dass er hinter Dume´s Maske steckte beschleunigte er seinen Plan und handelte bevor Lhikan und Nidhiki neue Toa auserwählen konnten. Er schläferte Mata Nui ein, woraufhin ein großes Erdbeben entstand. Nach der Großen Katastrophe gelang es Tuyet zu fliehen.

FolgenBearbeiten

  • Die Schutzhöle die Metru Nui umgibt wurde schwächer und viele steine wurden durch die Schwingungen an die Oberfläche gebracht wodurch sich die Insel Vatori Nui bildete.
  • Der durchgang nach Metru Nui wurde zerstört und Teridax baute in seinem Versteck einen neuen.
  • Auf Vatori Nui entwickelten sich giftige Dämpfe.
  • Die Toa Kanister der Toa Mata wurden unter Steinen begraben.
  • Der Großteil von Metru Nui wurde zerstört.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.